ALLDAQ Shop
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden im Sinne des §14 BGB.
Siglent SDS1202X

Siglent SDS1202X

2-Kanal, 200MHz Oszilloskop, 1GS/s


Unser bisheriger Preis 625,00 EUR
Jetzt nur 531,00 EUR
Sie sparen 15 % / 94,00 EUR

plus 19 % MwSt. plus Versandkosten

Hersteller: Siglent
Mehr von diesem Hersteller
Art.Nr.: 144553
Lieferzeit: auf Anfrage
Eine Frage stellen

Jetzt Oszilloskop der Siglent SDS1000X(+)-Serie kaufen und Option für serielle Bus-Dekodierung im Wert von 277,- € kostenlos erhalten!

Standard-Features

  • 200 MHz Bandbreite
  • 2 Kanäle
  • 1 GSa/s Abtastrate
  • 14 Mpts Speichertiefe
  • 60.000 wfm/s (Normal Mode)
  • 8" Display (800x480 Pixel)
  • Darstellung mit 256 Intensitätsstufen
  • Digitale Triggereinheit
  • SPO-Technologie
  • Unterstützt USB-TMC-Protokoll
  • Unterstützt SCPI-Kommandos

Inklusive serielle Busdekodierung...

  • SDS-1000X-DC: Serielle Bus-Dekodierung (I2C, SPI, UART/RS-232, CAN, LIN)

 

8 Zoll TFT-LCD Display und 10 Ein-Tasten Menüs

 

8-Zoll TFT-LCD Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln

10 Häufig verwendete Funktionen können mit nur einem Tastendruck aufgerufen werden: Auto Setup, Default, Cursor, Messen, Roll, History, Persist, Clear Sweep, Zoom, Drucken

 

 

 

16 digitale Kanäle/MSO (Optional für SDS1000X+)

 

2 analoge Kanäle plus 16 digitale Kanäle ermöglicht es Nutzern Signale getriggert zu erfassen und diese gleichzeitig zu analysieren.

 

 

 

Erfassungsrate bis zu 400,000 wfms/s

 

Mit einer Siglalerfassungs Rate von bis zu 400,000 wfm/s (Sequence Mode), kann das Oszilloskop auch sporadische Signale erfassen.

 

 

 

256 Intensitäten und farbtemperatur Anzeige


Die SPO Display Technologie ermöglicht schnelle Refresh-Raten. Die Resultierende Anzeige zeigt deutlich die Areale konzentrierter Signalpfade und entsprechend auch jene mit weniger Signalhäufigkeit an.

 

 

 


Die Farbtemperatur-Anzeige funktioniert ähnlich wie die Intensität. Hier werden die unterschiedlichen Areale in einer Farb-Temperatur angezeigt. Rote Bereiche werden häufiger durchquert als blaue.

 

 

 

Aufnahme von bis zu 14 Mpts


Mittels einem Hardware-Zoom und einer Aufnahme von bis zu 14 Mpts kann mehr Signal bei einer höheren Sample-Rate erfasst und per Zoom betrachtet werden.

 

 

 

Viele Trigger Funtionen


Die SDS1000X/SDS1000X+ Serie hat eine Vielzahl an Trigger Modi, inklusive Edge, Slope, Puls, Video, Fenster, Runt, Interval, Time out (Dropout), Pattern, IIC,SPI, UART/RS232, LIN, CAN

 

 

 

Serial Bus Decoding (optional)

 

 

 

 

 Signal History Modus und Segmentierte Erfassung


Wiedergabe von gemessenen einzel-Bildschirm Inhalten. So können eventuelle Fehler einfach erkannt werden. Der Speicher kann dabei in bis zu 80.000 Speicher Segmente aufgeteilt werden. Zu jeder Erfassung werden unterschiedliche automatische Messungen gleich mit angezeigt.

 

 

 

Statistische Werte


Parametrisierbare statistische Funktionen zu 5 unterschiedlichen Größen sind darstellbar: Strom, Durschschnitt, min. Wert, max. Wert und die durchschnittliche Abweichung. Ein Zähler zeigt das gemessene Signal an. Unterstützt Gated-, Mathe- , History- und Ref Messungen.

 

 

 

Hardware-Basierte High-Speed Pass/ Fail Funktion


Die The SDS1000X/SDS1000X+ verwenden eine Hardware-basierte Pass / Fail Function für bis zu 40,000 Pass / Fail Entscheidungen pro Sekunde. Masken sind schnell zu generieren und anzupassen. Aktuelle Signale werden gegen eine voreingestellte Maske getestet und bei einem Fehler auch ein Trigger-Signal über einen rückseitigen Port (siehe unten) ausgegeben. Dadurch eignet sich die Serie ideal für die Langzeit-Überwachung und "End-of-Line" Tests.

 

 

 

Eingebauter 25 MHz Arbiträr-Signalgenerator (Standard bei SDS1000X+ Modellen)  


Das SDS1000X+ besitzt einen eingebauten 25 MHz Arbiträr-Signalgenerator. Dieser bietet 10 standard Waveforms plus 4 arbiträre Signale.  Die arbiträren Signals können mittels der EasyWave PC Software eingespielt werden.

 

 

 

Erweiterte Mathematik Funktionen


Neben den traditionellen Operationen (+, -, X, /), bietet die SDS1000X/SDS1000X+ Serie von Oszilloskopen auch FFT, integration, differentiation und Wurzel Operationen

 

 

 

Schnittstellen

 

Die SDS1000X/SDS1000X+ unterstützen USB Host, USB Device (USB-TMC), LAN (VXI-11), Pass/Fail und Trigger Out

 


Artikel 2 von 4 in dieser Kategorie

Hersteller Info

Siglent

Siglent

Mehr Artikel

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.